Rohbox News gefällig?
 

Newsblog Über GEBLA Galerie Bestellung Technik Kontakt/Impressum

 

Rohbox All Inclusive

Auf dieser Seite finden Sie alles, was Sie für die Montage und für die Verwendung der Rohbox wissen müssen

On this page you find evererything you have to know to assemble and use your Rohbox.

1. Rohbox? Was ist das? Rohbox? What ist that?

2. Welche Schalter eignen sich? Which shifters can be used?

3. Welche Zughüllen eigenen sich? Which outer cables can be used?

4. Wie wird die Rohbox montiert? How to assemble the Rohbox?

5. Montage für Fortgeschrittene - Tips und Tricks. Advanced Assembly - Tips and Tricks.

6. Wie bediene ich die Rohbox? How to operate the Rohbox?

7. Wie modifiziere ich einen SRAM BremsSchaltHebel? How to modify a SRAM Brifter?

8. Wie modifiziere ich Campagnolo BremsSchaltHebel? How to modify a Campy Brifter?

9. Wie modifiziere ich SRAM Trigger? How to modify a SRAM Trigger?

 

 

 

 

 

 

 

1. Rohbox? Was ist das?
Rohbox? What is that? top 
  Wenn Sie die Rohloff Speedhub Getriebenabe mit Triggern / Daumenschaltern oder am Rennlenker mit SchaltBremsHebeln fahren möchten ist die Rohbox das Mittel dazu. Bei den Schaltern muß dazu die Rasterung entfernt werden und dann kann man schalten wie in der Formel 1: Den rechten Hebel drücken und man schaltet in einen leichteren Gang, den linken Hebel drücken und man schaltet in einen schwereren Gang. Oder umgekehrt, wenn Sie wünschen. You want to use your Rohloff Speedhub with Triggers or BrakeShiftLevers? The Rohbox is your ticket to do it. The shifters must be modified in a way that removes the indexing and than it is shifting like in Formula 1: Push the right lever and you shift into a lighter gear, push the left shifter and you shift in a harder gear. Or the other way around, it is your decision.  
  Die Rohbox ersetzt die originale Schaltbox der Speedhub bei der externen Ansteuerung. Eine Rohloff Speedhub mit interner Schaltansteuerung muß zur Nutzung der Rohbox auf externe Ansteuerung umgebaut werden. Naben für Scheibenbremsen haben original immer eine externe Ansteuerung und sind damit auf jeden Fall nutzbar. The Rohbox replaces the original shiftbox of the Speedhub with External Gear Mech. A Rohloff Speedhub with Internal Gear Mech has to be modified to External Gear Mech to use a Rohbox. Original Speedhubs for disc brakes always have an External Gear Mech and are usable in any case.  
     
       
     
2. Welche Schalter eignen sich? Which shifters can be used? top 
  Für Rennlenker: Gut eignen sich BremsSchaltHebel von SRAM und Campagnolo. Beide sind einfach so zu modifizieren, daß die Rasterung entfällt. For dropbars: Good choices are BrakeShiftLevers from SRAM and Campagnolo. Both are easy to modify to remove the indexing.  
  SRAM: Am besten eignen sich alle Modelle, die rechts und links die sogenannte Zero Loss Technologie besitzen. Das sind bei seilzugbetätigten Bremsen die Schalter der Gruppe Red, Red22, Force22, Rival22 und bei den hydraulisch betätigten Bremsen die Schalter Red22, Force22, Rival22 und S700. Grundsätzlich lassen sich auch Schalter ohne Zero Loss modifizieren, aber es ist etwas aufwendiger und nicht rückrüstbar. SRAM: The models that have Zero Loss Technology on the right and left side are best. For cable actuated brakes these are the shifters of Red, Red22, Force22, Rival22 and for the hydro shifters these are Red22, Force22, Rival22 and S700. Also shifters without Zero Loss can be modified, but it is a little more work and you can´t go back.  
  Campagnolo: Es gibt unterschiedliche Mechaniken in den Schaltern, aber bisher habe ich noch keine gefunden, die nicht modifizierbar war. Grundsätzlich muß immer der Rastring ausgebaut werden, teilweise kann auch der Freigabehebel entfernt werden. Campagnolo: There are different shifting technologies inside, but so far I have not found some impossible to modify. In general the ratchet ring has to be taken out, sometimes the release lever can be removed too.  
  Shimano: Bislang konnte ich noch keinen Hebel finden, der gut zu modifizieren war. Shimano: Up to now I could not find a Shifter that is easy to modify.  
     
     
     
     
     
  Für MTB Lenker: Gut eignen sich die aktuellen Trigger von SRAM der Serien X9, X7 und X5.
Meine Empfehlung sind die X9 in 10/2fach.
For flatbars: The actual SRAM Triggers of Series X9, X7 and X5 work well and are easy to modify.
I recommend to use X9 with 10/2speed.
 
     
     
  Grundsätzlich läßt sich die Rohbox auch mit Bremshebeln bedienen. Zum Beispiel könnte sie am Rennlenker mit Crosser / Zusatzbremshebeln bedient werden. Auch für Spezialfälle bei Liegerädern könnte das interessant sein. The Rohbox can be actuated by brakelevers too. I.E. with Cyclocross brake levers on a drop bar. Also in special cases, maybe for a recumbent, that could be interesting.  
     
     
     
     
     
     
3. Welche Zughüllen eignen sich? Which outer cables can be used? top 
  Benutzen Sie Außenhüllen für Kettenschaltungen mit längs verlaufenden Drähten, auch SP Züge genannt. Die originalen Außenhüllen von Rohloff führen zu einem teigigen Schaltgefühl und unnötig viel Weg am Schalter. Achtung: Manche BremsSchaltHebel benötigen Außenhüllen mit einem Durchmesser von 4mm. Use outer cable for deraillieurs with linear wires, also known as SP cables. The original Rohloff outer cables will feel mushy and will lead to an unnecessary large lever throw. Please notice: Some Brifters use 4mm outer cable.  
  Es gibt unterschiedliche Ansichten darüber, ob die Schaltseile trocken oder geschmiert verbaut werden sollten.
Ich empfehle die Schaltseile mit Silikonöl zu schmieren. Das sorgt nicht nur für eine leichtgängigere Schaltung, sondern hält auch Feuchtigkeit fern, die sonst gern durch die Kapillarwirkung in die Hülle zieht.
Außenhüllen mancher Hersteller sind teils werksseitig innen mit Schmierstoff versehen.
Ich rate davon ab, Schaltseile mit Mineralöl zu schmieren, da nicht alle Liner der Außenhüllen ölbeständig sind. Man spricht zwar immer von Teflonlinern, aber nicht alle sind aus Teflon.
There are different opinions if shifter cables should be assembled dry or lubricated.
My recommendation is to lubricate the inner cables with silicon oil. That leads to lower forces and also keeps water out, which would find its way into the housing through capillary action otherwise.
Some manufacturers lubricate their cable housing during manufacturing.
I do not recommend using mineral oil for lubrication, because not all liners may be compatible. The liners are called Teflon often, but this is not always the case.
 
     
     
     
4. Wie wird die Rohbox montiert? How to assemble the Rohbox? top
  4.1
Demontieren Sie den Deckel der Rohbox durch Herausschrauben der beiden Deckelschrauben Torx TX20
4.2
Demontieren Sie die beiden Montagedrähte. Lösen Sie dazu die Klemmschrauben mit Inbus SW2 in den Schubklötzen und ziehen Sie die Montagedrähte durch die Einstellschrauben heraus.
4.3
Nehmen Sie beide Schubklötze und alle Federn aus dem Gehäuse.
Take sliders and springs out of the housing.
4.4
Stecken Sie die Rohbox auf die Führungsbolzen des externen Schaltgehäuses der Rohloff-Nabe
Place the Rohbox on the guide pins of the Speedhub's gear transfer box.
4.5
Längen Sie die Außenhüllen der Schaltseile passend ab, achten Sie darauf, daß die Enden rechtwinklig abgeschnitten werden. Verwenden Sie Zugendkappen, so daß der Außendurchmesser 6mm beträgt.
Benutzen Sie Außenhüllen für Kettenschaltungen (SP-Hüllen).
Cut the Cable Housing to the correct length and make sure the ends are gut squarely. Use 6mm end caps.
4.1
Remove the Cover Screws (TX20) and remove the Cover. Note how everything fits together.
4.2
Remove the 2 transport assembly wires by loosening the Clamp Screws with the 2mm Allen key then pulling the wires out through the Set Screws. Beware of the springs, they like to jump out!
4.3
Take sliders and springs out of the housing.
4.4
Place the Rohbox on the guide pins of the Speedhub's gear transfer box.
4.5
Benutzen Sie Außenhüllen für Kettenschaltungen (SP-Hüllen).
Cut the Cable Housing to the correct length and make sure the ends are gut squarely. Use 6mm end caps.
 
     
  4.6
Fädeln Sie die Schaltseile durch.
4.6
Feed through the inner cables.
top
   
  4.7
Fädeln Sie zuerst die Druckfeder, dann die Transportfeder und dann den Schubklotz auf das Schaltseil auf.
4.7
First thread the Compression Spring, then the Transport Spring and lastly the slider on to the inner cable.
top
   
  4.8
Drücken Sie den Schubklotz so weit auf das Schaltseil, daß er in seiner Gehäusenut einrastet.
4.8
While pulling the inner cable tight, compress the springs using the Slider and let the Slider snap into its slot.
top
   
  4.9
Ziehen Sie das Seil straff und die Klemmschraube mit einem Inbusschlüssel SW2 mit 1,5Nm fest.
4.9
Tighten the Clamp Screw with the 2mm Allen key to 1,5Nm torque.
top
   
     
   
  4.10
Schneiden Sie mit dem Seitenschneider das Schaltseil möglichst dicht hinter dem Schubklotz ab.
4.10
Using the side cutting pliers cut the inner cable flush with the Slider.
top
   
  4.11
Wiederholen Sie die letzten Schritte mit dem anderen Schaltseil.
4.11
Repeat the last steps with the other cable.
top
   
  4.12
Stecken sie das Transportrad auf den Sechskant des Schaltgehäuses der Nabe.
4.12
Put the Transport Wheel on the hexagonal peg of the Speedhubs external transfer box.
top
   
     
   
  4.13
Drehen Sie die Einstellschrauben so weit heraus, daß die jeweilige Transportfeder das Transportrad gerade nicht berührt.
Sollte das nicht möglich sein, wurde eventuell das Schaltseil nicht kurz genug abgeschnitten.
4.13
Unscrew each Set Screw so that its respective Transport Spring does not quite touch the Transport Wheel.
If this is not possible, it may be that inner cable is too long. After shortening make sure it is cut flush with the slider.
top
   
  4.14
Die Einstellung der Rohbox ist damit beendet. Ziehen Sie das Transportrad wieder vom Sechskant.
4.14
The adjustment of the Rohbox is finished. Take the Transport Wheel off the hex again. 
top
   
  4.15
Fetten Sie die Innenflächen des Transportrades dünn ein.
4.15
Grease the inner surfaces of the Transport Wheel.
top
   
  4.16
Platzieren Sie 4 kleine Tupfer Fett auf den Zähnen des Transportrades. Das Fett wird sich im Betrieb verteilen. Stecken sie das Transportrad wieder auf den Sechskant des Schaltgehäuses der Nabe.
4.16
Place 4 dots of grease around the teeth of the Transport Wheel. The grease will spread out and cover all of the teeth during use. Put the Transport Wheel on the hexagonal peg of the Speedhubs external transfer box again.
top
   
  4.17
Fetten Sie die Gehäusewände auf der Innenseite jeweils dünn ein.
4.17
Apply a thin film of grease in the slots.
top
   
     
   
     
   
  4.18
Zuletzt noch einen Tupfer Fett auf die Schubklötze.
4.18
To finish greasing place two dots of grease on the Sliders.
top
   
  4.19
Montieren Sie den Deckel mit der Rändelschraube zusammen mit dem Gehäuse an der Nabe. Ziehen Sie die Rändelschraube nur leicht an.
4.19
Attach the Housind and Cover (cable box) to the Speedhub transfer box using the knurled Head Screw. Tighten loosly!
top
   
  4.20
Montieren Sie jetzt die beiden Deckelschrauben TX20 mit 3Nm Anzugsmoment, nachdem Sie die Gewinde leicht gefettet haben.
4.20
Lightly grease both TX20 Cover Screws and assemble them to a torque of 3Nm.
top
   
  4.21
Jetzt die Rändelschraube entgülig anziehen.
4.21
Retighten the knurled Head Screw.
top
   
     
  4.5 Extra Schritt:
Der dem Transportrad beiliegende Aluminiumstopfen dient dazu, auch bei ausgebautem Hinterrad das Transportrad auf
dem Sechskant zu halten. Er ersetzt den originalen Kunstoffstopfen der Speedhub.
Die Montage ist technisch nicht notwendig, aber zu empfehlen, wenn das Hinterrad regelmäßig ausgebaut wird.
4.5 Extra Step:
An Aluminium Plug comes with the Transport Wheel. It replaces the original plasic plug and keeps the Transport Wheel on the hex when the rear wheel is taken out of the frame, I.E. for transport.
It is not mandatory to assemble the Aluminium Plug, but it is recommended.
top
   
       
   
       
   
     
     
     
     
5. Montage für Fortgeschrittene - Tips und Tricks Advanced Assembly - Tips and Tricks top
     
  Rückstellkraft der Druckfeder verändern:
Über die Position der Einstellschrauben kann die Rückstellkraft der Druckfedern verändert werden. Für die allermeisten Räder reicht eine moderate Kraft der Druckfedern aus, um den Schubklotz zurück in die Ruheposition zu drücken. Nur bei ungünstiger Zugverlegung muß eine höhere Kraft gewählt werden.
Eine Montage mit weit herausgedrehter Einstellschraube hat eine geringe Vorspannung zur Folge und vermindert die nötige Schaltkraft. Sie ist deshalb vorzuziehen.
Nur eine schwergängige Zugverlegung macht eine Montage mit hoher Vorspannung nötig.
Wichtig ist bei jeder Montage: Bei entlastetem Schalthebel muß die Transportfeder knapp vor dem Transportrad stehen, um den Totweg möglichst gering zu halten.
Modify the force of the compression spring:
The force of the compression springs depends on the position of the Set Screws. In most cases a lower force is good enough to put the Sliders back in resting position. Only bad cable routing makes necessary to use higher forces.
An assembly with screwed out Set Screws is preferred because it lowers the preload and therefore the force needed to shift.
Only bad cable routing should make a high preload necessary.
Important: With a fully released shiftlever the Transport Spring must rest close to the Transport Wheel to limit the free travel until the Spring engages.
 
     
   
     
  Drehen Sie die Einstellschrauben halb heraus, bevor Sie die Seile klemmen. Nach dem Justieren sind die Einstellschrauben dann automatisch relativ weit herausgedreht und die Vorspannung entsprechend gering. Screw the Set Screws halfway out bevore you fix the cable. After adjusting them the Set Screws are automatically screwed far out and the preload is relatively low.  
   
     
     
  Transportfeder optimieren:
Die Zähne des Transportrades stehen nicht immer an derselben Stelle. Zum Beispiel hängt es davon ab, ob man vorher hoch- oder runtergeschaltet hat. Außerdem natürlich von allen möglichen Toleranzen.
Manchmal kann es dadurch dazu kommen, daß eine Transportfeder zu früh in die Verzahnung eingreift und sich ein Schaltschritt dadurch hakelig und schwergängig anfühlt. In einem solchen Fall ist es sinnvoll, den Biegewinkel der Transportfedern zu reduzieren. Dadurch greifen sie später in die Verzahnung ein und die für den Schaltvorgang nötigen Kräfte werden reduziert.
Das ganze System kann dazu am Fahrrad montiert bleiben, lediglich der Deckel ist zu entfernen. Nutzen Sie möglichst eine Zange mit glatten Backen.
Optimize the Transport Spring:
The teeth of the Transport Wheel change their position often. It depends on if the shift bevore has been to a higher or lower gear. And of course there a lots of tolerances.
Sometimes that leads to the fact that a Transport Spring engages the toothing too early with the result of bad feel and higher forces at the shifter. In such a case it is useful to reduce the bend angle of the Transport Springs. As a result they engage the toothing later and necessary forces are reduced.
The hole System can stay attached to the bike, only the Cover has to be removed. Use a pair of pliers with smooth jaws.
 
     
   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
  Demontage des originalen Kunstoffstopfens
Manchmal kann der Kunstoffstopfen recht hartnäckig im Sechskant sitzen. In einem solchen Fall kann der Stopfen mit einer Holzschraube entfernt werden.
Disassembly of the original plastic plug
Sometimes the plastic plug is hard to remove. In this cases the easiest way is to use a drill and a wood screw.
 
     
       
   
     
  Loch vorbohren mit einem Durchmesser von 2,5 bis 3,5mm. Dabei das hintere Gehäuse nicht beschädigen. Drill a hole of 2.5 to 3.5mm. Be careful not to void the housing.  
   
     
  Schrauben Sie eine Holzschraube ein, ein paar Gewindegänge reichen. Screw in the woodscrew. A few threads are enough.  
   
     
       
   
     
  Nun kann der Stopfen mit einer Zange herausgezogen werden. The plug can be removed now with a set of pliers.  
   
     
       
   
     
       
   
     
       
   
     
     
     
     
     
     
     
6.

Wie bediene ich die Rohbox?

How to operate the Rohbox? top 
   
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
7. Wie modifiziere ich einen SRAM BremsSchaltHebel? How to modify a SRAM Brifter? top 
 

Um die Bremsschalthebel für die Rohbox umzurüsten, muß die sogenannte Halteklinke ausgebaut werden. Sie sitzt auf einer eigenen Achse, die durch einen Sicherungsring  gehalten wird. Die Feder der Halteklinke wird mit ausgebaut.

Die Modifikation wird am Beispiel eines Rival22 Hebels gezeigt, funktioniert so aber für alle bisherigen SRAM Bremsschalthebel. Für die Rohbox sollte man aber Hebel nutzen, die auf beiden Seiten über Zero Loss verfügen.

Benötigte Werkzeuge:

1 Kleiner Phillips Kreuzschraubendreher

1 Kleiner Schraubendreher

To use SRAM Brifters for the Rohbox shiftbox the holding pawl have to be removed.hse, It is located on its own axle which is fixed with a c-clip. The spring of the holding pawl will be removed also.

The modification is shown using a Rival22 Shifter but works in the same way for all SRAM BrakeShiftLevers made so far. For the Rohbox modification it is best to use shifters with Zero Loss on both sides.

Tools neded:

1 Small Phillips Screwdriver

1 Small Flat Screwdriver

 
     
   
  Den Überzug hochklappen, er braucht nicht komplett entfernt zu werden. Der rote Pfeil zeigt die zu entfernende Achse, auf der die Halteklinke sitzt. Flip over the hoodie, it does not have to be removed. The red arrow shows the axle that has to be removed. The holding pawl sits on it, inside the housing. top
   
  Je nach Modell müssen 3 oder 4 Deckelschrauben entfernt werden. Depending on the model 3 or 4 cover screws have to be removed. top
   
  Jetzt sieht man die zu entfernende Halteklinke mit Feder: Now the holding pawl with spring is visible: top
   
  Ganz vorne auf der Achse sieht man den Sicherungsring, den man mit einem kleinen Schraubendreher entfernt. Achtung: Er hüpft gern dahin, wo man ihn nie wiederfindet. On top of the axle the c-clip is located. Remove it using a little screwdriver. Be careful, it likes to jump in corners to be never found again. top
   
  Der ausgebaute Sicherungsring: The c-clip removed: top
   
  Die Achse kann jetzt in Richtung des grünen Pfeils herausgezogen werden: Now the axle can be removed in the direction of the green arrow: top
   
 

Jetzt kann man die Halteklinke nebst Feder ausbauen. Von links: Sicherungsring, Achse, Feder und Halteklinke.

Der Deckel wird wieder aufgeschraubt.

Now the holding pawl and the spring can be removed. From left: c-clip, axle, spring and holding pawl.

Assemble the cover again.

top
   
  Sinnvollerweise wird alles in einem Tütchen verpackt, damit es nicht verschwindet. Put the parts in a little bag in case the Brifter will be used for a deraillieur again. top
   
  Jetzt dieselbe Prozedur für die andere Seite und man ist fertig. Now the same on the other side and ready you are!  
     
     
8. Wie modifiziere ich Campagnolo BremsSchaltHebel? How to modify a Campy Brifter? top 
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
     
9. Wie modifiziere ich SRAM Trigger? How to modify a SRAM Trigger? top 
     
     
   
  Nehmen Sie den Deckel für den Seilwechsel ab. Take off the cable change cover.  
   
  Entfernen sie das Schaltseil und die drei Schrauben an der Unterseite, die den eigentlichen Deckel halten. Remove the cable and the three screws that hold the top cover. top
   
  Jetzt kann die Spiralfeder ausgebaut werden. No the coil spring can be removed. top
   
  Das große C-förmige Blechteil, der Control Slider, muß ausgebaut werden, damit der Schalter seine Rasterung verliert. The big C-shaped metal stamping part, the Control Slider, has to be taken off to remove the indexing. top
   
  Vorsicht: Unter dem Freigabehebel ist eine Feder eingehakt. Attention: There is spring hooked in under the release lever. top
   
  Der Control Slider ist ausgebaut. The Control Slider is removed. top
   
  Und wieder zusammenbauen. Assemble again. top
   
  Hoffentlich bleibt nur der Control Slider übrig. Hopefully just the Control Slider is left over. top
   
     
     

 

 

 

 

 

All content © 2004-2015 Georg Blaschke